Interpreten

Midori Seiler . Violine und Leitung

Programm

Arcangelo Corelli
Concerto grosso F-Dur Nr. 2 op. 6

Antonio Vivaldi
Sinfonia „al Santo Sepolchro“ RV 169

Francesco Geminiani
La Follia für zwei Solo-Violinen, Solo-Violoncello und Orchester

Antonio Vivaldi
Concerto für vier Violinen h-Moll und Orchester

Johann Sebastian Bach
Konzert für zwei Violinen und Orchester

Georg Philipp Telemann
Suite für Orchester „Don Quixote“

Ensemblebesetzung

18 Musiker + Solistin/Konzertmeisterin

Midori Seiler war viele Jahre Konzertmeisterin der Akademie für Alte Musik Berlin und bei dem Orchester Anima Eterna Brügge. Sie zählt zu den wenigen Spezialisten der historischen Aufführungspraxis, die sich in verschiedenen Epochen heimisch fühlen.

Die Programmmischung kontrastiert das konzertierende, „wettstreitende“ Spiel innerhalb des Ensembles der beiden Länderstile Italien und Deutschland. Die humoristische Suite mit Motiven aus Cervantes’ „Don Quixote“ schließt das Programm.

Datum

Dieses Programm bieten wir vom 7. bis zum 14. Juli 2023 an.
Wünschen Sie einen anderen Termin, sprechen Sie uns gerne an.

Zurück