SKOhr-Labor

„Es ist sicher nicht das Ziel einer Musikvermittlung, neue Musiker zu schaffen, sondern dass Kinder und Jugendliche den Mut bekommen, neue Dinge an sich heranzulassen und sich so durch kleine Impulse ganze Welten eröffnen…“ (Dorothea Knell, SKO-Musikerin).

Zu unserer großen Freude wurde unsere  Educationarbeit in das  Programm „Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgenommen und somit können wir unser Angebot in vielerlei Hinsicht erweitern.

Kontakt:
Ulrike Stortz und Katharina Gerhard
SKOhr-Labor / Musikvermittlung

E-Mail: labor@sko-stuttgart.com