Iiro Rajakoski

Iiro Rajakoski, geboren im finnischen Helsinki, studierte Viola bei Nobuko Imai in Genf, Schweiz, und vertiefte zur selben Zeit sein Studium im Bereich des Streichquartetts bei Gabor Takács-Nagy. Das Studium an der Sibelius-Akademie in Helsinki bei Teemu Kupiainen und Ilari Angervo schloss er mit einem Master of Music ab.

Rajakoski gilt Anerkennung in nationalen und internationalen Viola-Wettbewerben, zwei besondere Preise im Lionel Tertis Viola-Wettbewerb 2013 und einen Preis im Tampere Viola-Wettbewerb 2012 eingeschlossen.

Als Kammermusiker war Rajakoski bisher bei verschiedenen Kammermusik-Festivals tätig. Während der Spielzeit 2013/2014 war er Mitglied des Münchner Kammerorchesters und ist seit 2015 aktiv im Stuttgarter Kammerorchester.