Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ein Bach-Sohn in Wien

17. Juli | 20:00 - 22:00

Kit Armstrong (© Neda Navaee)

Kit Armstrong ∙ Klavier
Matthias Foremny ∙ Leitung


Joseph Haydn
Symphonie Nr. 65 A-Dur

Carl Philipp Emanuel Bach
Klavierkonzert a-Moll Wq 26

Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierkonzert Nr. 12 A-Dur KV 414

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 80 d-Moll


Einführung um 19.15 Uhr

Für Mozart war Haydn ein „zweiter Vater“. Mozart hielt Haydn und Haydn hielt Mozart für den größten Komponisten der Zeit – und gemeinsam waren sie die Größten. Beide schätzten sehr das Werk des „Hamburger Bachs“, des aufregenden Komponisten der „Sturm und Drang“-Zeit, ja Mozart erklärte, CPE sei der Meister, „wir nur die Buam“, also die Lehrlinge. Der kalifornische Starpianist Kit Armstrong wird ein kammermusikalisch kostbares Klavierkonzert des „Buam“ und ein rasant-verspieltes des „Meisters“ interpretieren. Chefdirigent Matthias Foremny widmet sich zwei Werken Joseph Haydns, der sicher zu Recht als „Vater der Symphonie“ gilt, denn er führte sie in vierzigjähriger Arbeit fantasievoll und innovativ von der selbstständig gewordenen Opernouvertüre bis an die Schwelle der Romantik.

Details

Datum:
17. Juli
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Liederhalle Stuttgart, Mozart-Saal
Berliner Platz 1
Stuttgart, 70174 Deutschland
Telefon:
+49 (711) 2027710
Website:
www.liederhalle-stuttgart.de

Veranstalter

Kulturgemeinschaft Stuttgart
Telefon:
+49 (711) 224-7720
E-Mail:
info@kulturgemeinschaft.de
Website:
www.kulturgemeinschaft.de