Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Trompetenwanderung

24. November | 20:00 - 22:00

Matthias Foremny (Foto: Silke Winkler)

Matthias Foremny · Leitung
Wolfgang Bauer · Trompete


Johann Wilhelm Hertel
Konzert für Trompete, Streicher und Basso continuo Nr. 1 Es-Dur

Edvard Grieg
Aus Holbergs Zeit. Suite im alten Stil für Streichorchester op. 40

Toshio Hosokawa
Voyage VII für Trompete, Streicher und Schlagwerk

Arthur Honegger
Sinfonie Nr. 2 für Streichorchester und Trompete ad libitum

Chefdirigent Matthias Foremny und der gefeierte Trompeter Wolfgang Bauer. Professor an der Stuttgarter Musikuniversität, laden zu einer abwechslungsreichen Wanderung durch Zeiten und Stile. Die Musikerfamilie Hertel aus Thüringen gibt es heute noch. Urahn Johann Wilhelm schuf ein kostbares, frühklassisches Trompetenkonzert. Das Stück des großen japanischen Zeitgenossen Hosokawa ist sogar im Titel eine Reise, mit der Trompete als Reiseleiterin. Griegs populäre Suite ist dagegen eine romantische Expedition in die Zeit des skandinavischen Hochbarock, zum „Shakespeare des Nordens“, dem Dichter Ludwig Holberg. Sehr ernst wird es in Honeggers berührender 2. Symphonie, welche das Grauen des 2.Weltkriegs spiegelt – mit der Trompete als Künderin des Friedens und der Freiheit.

 

Konzerteinführung: 19.15 Uhr

Datum:
24. November
Zeit:
20:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Theaterhaus Stuttgart, T1
Siemensstr. 11
Stuttgart, Baden-Württemberg 70469 Deutschland
Telefon:
+49 (711) 40207-20
Webseite:
www.theaterhaus.com

Veranstalter

Kulturgemeinschaft Stuttgart
Telefon:
+49 (711) 224-7720
E-Mail:
info@kulturgemeinschaft.de
Webseite:
www.kulturgemeinschaft.de